Suche

Smörgas

Gemeinsam gemütlich genießen: 100 Rezepte für opulente Buffets

Üppig gedeckte Tische sind etwas Tolles. Farbexplosionen von buntem Gemüse auf Tellerchen, Schüsselchen und Brettchen lassen sofort das Wasser im Mund zusammenlaufen. Vorbei mit langweiligen Brotzeiten, hin zu opulenten Essens-Kunstwerken: Smörgas oder Smörgasbord kommen aus Schweden und machen Lust auf große Abendbrotsausen mit viel Gemüse, feinen Dips, Fisch, Obst, Rohkost und Cremes, mit und ohne Fleisch, low carb und alles serviert für liebe Menschen an langen Tafeln. Das ist das Besondere, man findet sich an großen Tischen ein und bedient sich ausgelassen nach Herzenslaune.

Einfach cool und gemütlich

In 15 Kategorien von italienisch, über spanisch, griechisch, orientalisch, asiatisch, sommerlich, winterlich, süß und herzhaft ist für jeden Gaumen etwas dabei. Im Vordergrund steht das Gesellige, egal welche Geschmacksrichtung ich wähle. Für den Sommer habe ich mir bereits das “Summertime-Bord” markiert: Sonne, Wonne, Ferienlaune im Garten, und das und viele andere Bords auch, sind zudem picknickfähig. Ein fast bayrisches “Biergarten-Bord” passt gut in die Oktoberfestzeit, auch außerhalb Bayerns Grenzen.

Verschiedene Smörgasbords für alle Anlässe

Das “Supergreen-Bord” ist durch und durch vegan – Klasse. Die Auswahl aus allen Geschmacksrichtungen ist riesig und der Experimentierfreude darf beim Einkauf der Zutaten so richtig gefrönt werden. Hauptsache opulent! Das ist erst was fürs Auge und dann für den Gaumen.

Die Autorin Tanja Dusy ist seit 2001 Kochbuchredakteurin und ihre Freude an wirklichen Genusserlebnissen setzt sich im gesamten Buch durch. Im Anhang gibt es noch leckere “Schnittchenideen” wie “Lachs-Crostini”, “Ziegenkäse-Trauben-Crostini”, “Speck-Pilz-Crostini”, “Käse-Birnen-Crostini” und “Avocado-Crostini”. God Apetit heißt es jetzt auf schwedisch.

Mein Fazit

Die skandinavische Art, es sich richtig gut gehen zu lassen, habe ich vor Jahren im Hochsommer in Stockholm kennengelernt und es war eine ganz besonders schöne Begegnung mit der großen Sause am langen Tisch. Der Mix des Angebotes ist das Tolle und diese unkomplizierte Art des Einladens setzt niemanden unter Vorbereitungsstress, vielmehr bleibt dem Gastgeber viel Zeit für das Genießen, Reden, Erzählen, Austauschen, Essen, Trinken und Lachen.

Schön finde ich an diesem Buch, dass es so viele saisonale Smörgas-Vorschläge gibt, passend zu jeder Jahreszeit und Festivität. Das Winter-Bord zu Weihnachten klingt ganz zauberhaft und für einen Adventssonntag habe ich es heute schon fest eingeplant.

Fakten

Titel: Smörgas
Verlag: EMF Edition Michael Fischer
Autor/en: Tanja Dusy
Seiten: 160
Ausstattung: Hardcover
Preis: 20 €
Schreibe einen Kommentar