Suche

Links von Herzen

Der Cookbooklover freut sich über …

… Initiativen, Vereine, Gastronomien, Überzeugungen und vieles mehr, die die Welt ein bisschen besser machen. Hier habe ich wertvolle Links zusammengestellt, die mir sehr am Herzen liegen:

BundesweitRefill Deutschland: Der Name ist Programm. In allen Cafés, Bars und Läden mit diesem Aufkleber am Fenster kann man kostenfrei Leitungswasser in seine wieder verwendbare Trinkflasche auffüllen lassen – anstatt eine Plastikflasche zu kaufen, die direkt im Müll landet.

Köln – Alles richtig gemacht, liebe Veedelskrämer! In diesem fröhlichen Laden kaufe ich sehr gerne ein. Eine perfekte Umsetzung, um komplett unverpackt einzukaufen – toll!

Paris – Wenn man die Stufen der Librairie Gourmande betritt, dann will man hier nie mehr weg. Eine der umfangreichsten Kochbuchhandlungen europaweit.

Hamburg – Plastikfrei zu leben ist schwer. Dachte ich auch. Bis ich Stephanie kennenlernte und ihre zutiefst konsequente Überzeugung, dass Plastikfrei leben wirklich geht, schätzen lernte. Schritt für Schritt. Konsequent ökologisch.

San Damiano del Colle in der Lombardei, Italien – In diesem so durch und durch guten und sympathischen B&B lässt es sich friedlich schlafen und vorzüglich nächtigen. Morgens startet man im Il Poggio, mit einem 100% veganen Frühstück und erfreut sich abends an der köstlichen Bioküche – das Haus ist VeggieHotel-zertifiziert.

Augsburg – Wusstest du, dass sich die Kunststoffabfallmenge in Deutschland von 1994 – 2013 von 2,8 auf ca. 5,7 Mio Tonnen pro Jahr fast verdoppelt hat, was hauptsächlich durch den Zuwachs an Müll beim Endverbraucher zurückzuführen ist? Auf auf und unverpackt einkaufen, zB im rutaNatur – Der verpackungsfreie Bioladen in Augsburg.

Köln – “Qualität ist keine Frage von Romantik der Landschaft, sondern von Leidenschaft für das Produkt!”, sagt das Projektteam, das teils aus dem MaiBeck in Köln stammt. Zu viert besuchen die engagierten Jungs Landschaften, Betriebe und Produzenten in der Region, stellen neugierige Fragen, probieren stolz präsentierte Erzeugnisse und fahren mit vollen Taschen wieder in ihr Restaurant in Köln. Geländegang heißt das daraus entstandene Buch.

Kleineich im Hunsrück – Was für eine Oase, diese Naturkräuterei von Maiga Werner ist… Der Garten, die Kräuterei, das Bauwagencafé und das feine Buch “Die Verführküche der Kräuter”. Alles zusammen macht irgendwie süchtig!

Traben Trarbach – Die Winzerin Ulrike Böcking betrieb über viele Jahre das Weingut Böcking an der Mosel, bis sie sich mit einer neuen Idee unweit des Weingutes niederliess. Die Alte Lateinschule hat es ihr angetan und uns auch: Ein Kleinod der Gastlichkeit und Herzlichkeit zugleich. Eine ruhige, erholsame und günstige Unterkunft für Pilger, Wanderer und Genussmenschen zu Besuch bei einer sehr entspannten Gastgeberin.

München – Was habe ich diese Backkurse geliebt. Und Stephanie Juliette Rinner, Gründerin von “Mein Keksdesign” betreibt die beste Backschule weit und breit, schreibt Backbücher und ist eine passionierte Bäckerin, von der ich sehr viel gelernt habe.

Hamm – FaNaL eV, ein Verein, der sich intensiv um nachhaltige, bäuerliche Landwirtschaft kümmert, eine Initiative, die sich besonders für eine entwicklungsverträgliche Zusammenarbeit mit bäuerlichen Partnern einsetzt. “Wir haben Gentechnik satt”… sagt Josef Jacobi, Vorsitzender des Vereines. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt dabei auf der Sicherstellung einer gentechnikfreien Land- und Lebensmittelwirtschaft. Meine Spende haben sie ab jetzt, Jahr für Jahr!

Vulkaneifel – Was für ein Genuss in dieses kleine Lädchen am Vulkanhof zu kommen und aus zig Ziegenkäsesorten auszuwählen. Ein Muss für jeden Käsefreund, mit angeschlossener Käseschule. Ein ganz besonders schöner Ausflug in die Eifel, wie ich finde.

Bodensee – Mitten im Ravensburger Land, mitten im Grünen sieht man auf Kilometer-Entfernung schon das wunderbare Blütenmeer vom Kirschgarten auf dem Gut Hügle. Kirschen satt, soweit das Auge reicht. Das Gut ist mehr als nur ein Bauernhof. Achhh… Einfach eine Herzensangelegenheit. Rundum tier- und kinderfreundlich.

Mirow, Mecklenburg-Vorpommern – Lisa Sinz vom Biohof-Roggentin ist hier so richtig in ihrem Element. Mit MyCow Biofleisch, einer excellenten Bio-Metzgerei, liefert sie bestes Bio Rindfleisch direkt an die Haustür ihrer Kunden und vermarktet es über das Internet – wenn schon Fleisch, dann nur das Beste!

Kassel – Der Kasseler Biohonig wird vom Imker Oliver Bischoff mit 100%iger Konsequenz nach Biorichtlinien produziert und er folgt nachweislich den Regeln der Bio-Verordnung ohne Wenn und Aber. Er setzt die von Bruder Adam Kehle gezüchteten Buckfastbienen ein, eine Zuchtrasse der westlichen Honigbiene. Und so findet der Honig seinen Weg in nur ausgewählte Bioläden der Region oder online über seine Website www.honig-jaeger.com in unsere Küche.

Eifel – “Das Auenland ist das Paradies” sagen die 4 naturverbundenen Menschen im Lebenshof Auenland in der Eifel. Zwei vegan lebende Paare und ihre Tiere ziehen bald hier ein. Davor wird noch mächtig umgebaut und wer mag kann sich bereits jetzt an den Wochenenden zum gemeinsamen Handwerken, Lachen, Essen und Kennenlernen einfinden. Ein lebensfrohes Vorhaben, was mir gut gefällt.