Suche
Knoblauch

Knoblauch

Der Klassiker der mediterranen Küche – 65 Rezepte mit der Knolle

Er wird im Italienischen als Aglio, im Französischen als Ail und im Spanischen als Ajo bezeichnet. Bei Einkauf sollte man auf die Frische achten. Die erkennt man an der Festigkeit der Knoblauchknolle. Knoblauch ist ein wahres Wunderwerk der Natur, er riecht intensiv und gilt als Knolle mit erstaunlicher Wirkung. I love it: Die gesundheitsfördernde Wirkung von Knoblauch ist gemeinhin bekannt, so hat er antibakterielle und antibiotische Wirkung. Er verbessert den Bluttransport und enthält Vitamin C, B und A. Und kochen lässt er sich ganz ausgezeichnet.

Die britische Autorin Jenny Linford fasst gleich zu Anfang des Buches die Formenvielfalt der kleinen Knolle kompakt zusammen und beschreibt vom Elefantenknoblauch bis zum Schnittknoblauch die feinen Details der 11 verschiedenen Arten, auf die sie sich konzentriert. Herkunft, Anbau, Zubereitung und Lagerung werden ebenso hilfreich erklärt.

MEINE ABSOLUTEN FAVORITS
Tricolore-Salat mit schwarzem Knobi
Bohnen-Knoblauch-Dip
Gebackene Knoblauchkartoffeln
Knoblaucherbsen à la francaise
Brathähnchen mit Knoblauchbutter
Fischgratin mit geröstetem Knoblauch
Und ein Dessert mit Knoblauch muss noch erfunden werden 🙂

GUT ZU WISSEN
Das Koch-Wiki erklärt mir folgendes:
“Knoblauch mit weißer Haut kommt heute meist aus China. Hier werden fast 80 % der Weltproduktion geerntet; zweitgrößter Produzent ist Indien, dessen Produktion jedoch nur 5% der chinesischen Produktion ausmacht.” Und nur eine einzige Art kommt aus Europa, nämlich der blaue aus Frankreich. Gut zu wissen.

Mein Fazit

Es ist geradezu ein Vergnügen, in diesem Buch zu schwelgen. Kochen könnte ich alles hieraus. Und zum Schluss lese ich etwas über “Knoblauchfestivals”. Noch nie gehört? Das berühmteste gibt es sei 1978 in Gilroy/Kalifornien, woraus sich ein prächtiges und das größte Foodfestival der Staaten entwickelt hat. In Lautrec in Frankreich feiert man Jahr für Jahr im August schon seit 1970 das “Rosa-Knoblauch-Festival”. Bestimmt eine Reise wert.

Fakten

Titel: Knoblauch
Verlag: ars Vivendi
Autor/en:
Jenny Linford
Seiten: 160
Ausstattung: Hardcover

Preis: 22 €

Schreibe einen Kommentar