Suche
Clean eating to go

Clean eating to go

50 natürliche und gesunde Rezepte für unterwegs

Dass die industrieverarbeiteten Lebensmittel nicht gesund sind, wissen wir, das ist nicht neu. Ganze Generationen von Ernährungswissenschaftlern haben sich hier bereits ausgetobt und  warnen unaufhörlich davor, dass unsere Supermärkte mehr und mehr gezielt nährstoffarme, dafür aber kalorienreichere Produkte marketingtechnisch geschickt verkaufen.

Hier halten die Amerikaner gegen

Der neueste Trend heißt „Clean eating“. Ein natürlicher Weg zu einem neuen Lebensgefühl, ein Prinzip von einer aus den Staaten ankommenden Bewegung, die die Lebensmittel in den Mittelpunkt rücken, die ausnahmslos natürlich und rein sind und dabei auch noch köstlich schmecken. „Clean eating“ setzt auf die Menschen, die bewusst ihr Essen- und Konsumverhalten umstellen, nachhaltige Einkaufsbedingungen verlangen und artgerechte Tierhaltung einfordern.

Ausgewogen und vitalitätssteigernd

50 gute, einfache und leichtzubereitende Rezepte für Einsteiger, die den Start ungemein vereinfachen, kommen hier zum Tragen. Keine Hauptgerichte, sondern alles „to go“, was man am Arbeitsplatz leicht genießen kann, ohne große Zubereitung vor Ort.

Wenn man sich mit seiner Nahrungsumstellung beschäftigen möchte, die allzu schwierig gar nicht scheint, wie ich mit diesem Buch spüre, ist es eben nicht eine Frage der Zeit, sich für die gesunde Lebensweise zu entscheiden, sondern mehr eine Frage der Haltung. Eine Entscheidung für den Einstieg in ein neues und besseres Lebensgefühl wird bewusst getroffen, weit vom Supermarktregal entfernt, was einem in der Mittagspause bequem die vermeintlich gesunde Mahlzeit vorgaukelt.

Übersichtliche Kapitel helfen schnell, sich zurechtzufinden

„Morning Glory“ und „Pause im Glas“, Snacks für „auf die Hand“ und „Bento Power“ sind die Oberthemen und darunter finden sich Rezepte wie „Daily Smoothies“, „Granola mit Obstsalat und Mandelcrème“. Eine „Fruchtige Kürbissuppe mit Curry und Kokos“ oder ein „Zucchinisalat mit Nüssen und Fetakäse“, „Daal mit Erbsen und Mandeln“ und ein „Guacamole-Sandwich mit Tomatensalsa“ oder ein „Putello-Tonnato-Sandwich mit Putenbrust“, all das sind zügig vorzubereitende Köstlichkeiten, die jeden Kollegen neidisch machen dürften.

Abwechslung in der Lunchbox

Alternativ lassen sich ein „Taco-Bento mit Chillihuhn und Guacamole“ oder eine „Gemüsekiste mit Kräuterquark“, eine „Falafel-Bento mit Hummus und Salat“ servieren. Und alle Rezepte vereint dies: Keine künstlichen Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker mehr, keine Konservierungsstoffe, sondern volle Fahrt voraus hin zur vollwertigen Ernährung. Und schon landet man bei einer Fülle an Nährstoffen mit ner großen Portion Energie für den ganzen Tag. Fernab des Fastfoodmarkts merkt man schnell, wie powervoll so ein „Clean Food“ sein kann und wie ohne raffinierten Zucker am Arbeitsplatz sehr gut, effizient und wach gearbeitet werden kann.

Mein Fazit

Dieses Buch ist durchaus zu empfehlen, weil es für den Einstieg besonders gut geeignet ist. Denn da, wo man mangels Zeit u.U. mittags beim Fastfood landet, da sind all die “To go” Rezepte hier einfach ne Wucht. Solide Beschreibungen helfen obendrein ungemein, das Bewusstsein für die trendige Art der Ernährung zu schärfen und mittags die ungesunde Bequemlichkeit mit einer gesunden zu ersetzen. Und Lebensmittel so unverarbeitet wie möglich zu essen, ist bei den Chemiebomben der Nahrungsmittelindustrie wichtiger denn je. Hierfür muss man kein Wissenschaftler sein: Die altbekannten Zivilisationskrankheiten zwingen zum Umdenken und das Buch von Michael Weckerle ist ein guter Schritt in die richtige Richtung.

Fakten

Titel: Clean eating to go
Verlag: EMF Edition Michael Fischer
Autor/en: Michael Weckerle, Anton Enns
Seiten: 128
Ausstattung: Softcover
Preis: 17 €
Schreibe einen Kommentar

Kommentare
  • Hallo Anja,
    ich hoffe, ich bin hier richtig wegen dem Gewinnspiel.

    Ich würde gerne das Buch gewinnen, weil ich von clean eating bisher noch keine Ahnung habe. Ich bin über Dich und eine andere Netz Platform über das Thema gestolpert und es interessiert mich. Da ich eh meine Ernährung in eine gesündere Richtung umstellen will bzw. sollte, würde ich mich über dieses Buch freuen.

    • Liebe Christine, das ist toll! Und das Buch ist auch Klasse. Für die schnelle Lösung im Büro eben, wenn man aus Bequemlichkeit doch geneigt ist, was Schnelles zu kaufen. Ich kenn das ja auch und es ist nur allzu verständlich… Hab’ einen guten Tag!

  • Es ist mir sehr wichtig meinen Alltag Clean zu gestalten! Die Umstellung tut meinem Körper sehr gut und ich schöpfe neue Energie! Über das tolle Buch würde ich mich sehr freuen

    • Liebe Svenja, es ist wirklich erstaunlich, wie sehr schnell man einen Energieschub spürt mit der richtigen Nahrung. Ich habe gestern zwei Rezepte ausprobiert, irre, wie wohl man sich beim Essen damit fühlt. Schönen 1. Mai!