Suche
Eat better not less – Around the World

Eat better not less – Around the World

Rezepte inspiriert von Aromen, Farben und Gewürzen aus aller Welt

Das zweite Buch, nach ihrem ersten großen Erfolg, liegt nun vor mir und ich tauche sofort ein in die atemberaubenden Landschaftsbilder ihres neuen Werkes. Passend dazu erhalte ich eine Spotify-Playlist, die mich musikalisch auf ihre kulinarische Reise einstimmt.

12 Wochen lang besuchte sie Südamerika, Indien, Asien, den Mittlerer Osten, Marokko und auch ihr Heimatland, die Schweiz.

An all diesen Orten hat sich Nadia Damaso von den lokalen Spezialitäten inspirieren lassen und auf Basis typischer Produkte kreative Rezepte entworfen. Dabei hat sich wieder gezeigt: Das Konzept »Eat Better Not Less«, das ihr als Leitfaden dient, ist nicht bloss eine Art sich zu ernähren, sondern ein Lifestyle, der sich überall leben lässt. Sie verarbeitet Gewürze und Lebensmittel, die vor Ort in den bereisten Ländern erhältlich sind, in ihrem ganz eigenen, experimentellen Koch-Stil.

Nadia schreibt so leidenschaftlich und liebevoll über ihre Rezepte und sie kennt die Klaviatur der Vermarktung aus dem FF. Als Kind der Instagram-Generation schafft sie es, schnell eine irre große Gemeinde aufzubauen. Sie trifft voll und ganz den Zahn der Zeit, was junge Frauen mögen. Die sind zumindest in den sozialen Medien ihre große Zielgruppe.

Gesund, exotisch und vornehmlich mit eigenen Portraits bebildert zeigt sie vor allem eins: Ich bin ein glücklicher, sehr gesund lebender Sonnenschein. Allzeit auf Empfang, eigene Fotos zigfach gepostet – und die Fangemeinde goutiert es, sie wächst rasant an.

Dies ist ein Phänomen unserer Zeit und relativ neu in der Kochbuchwelt.

Die Autorin Nadia Damaso ist 21 Jahre jung, sie kommt aus dem Engadin und lebt in Zürich. Sie ist eine so erfolgreiche Kochbuchautorin und Bloggerin, mit ihrem ersten Buch »Eat better not less« landete sie auf Anhieb einen Bestseller mit rund 60.000 verkauften Exemplaren. Ein wahres Wunder in Zeiten des Internets.

GUT ZU WISSEN
So einfach ist es nun doch nicht, an all die Gewürze und Kostbarkeiten zu kommen, ohne alle möglichen Internetshops durchzuwühlen. Denn vermutlich hat nicht jeder einen super gut sortierten Asiamarkt in der Nähe, ein südamerikanischen schon mal gar nicht. Dafür ist der Weg ins Netz unerlässlich.

Mein Fazit

Die Buchproduktion hat wieder einmal eine gelungene, wunderschöne Aufmachung, tolle Fotos und es ist haptisch wirklich ansprechend produziert, da weder an Größe noch an Qualität des Papiers gespart wurde. Wow! Nur muss ich sagen, dass die Rezepte dieses Mal für mich nicht mehr ganz so inspirierend sind und vor allem erscheinen sie mir nicht wirklich alltagstauglich. Dieses Kochbuch ist für mich eher ein Reisebericht in die Küchen der bereisten Länder mit vielen schönen Bildern, das sofort Fernweh auslöst.

Fakten

Titel: Eat better not less – Around the World
Verlag: at Verlag
Autor/en:
Nadia Damaso
Seiten: 320
Ausstattung: Hardcover

Preis: 29.95 €

Schreibe einen Kommentar